Kategorien
Mix & Mastering Produktion Tontechnik Blog

Der Abbeyroad Hall-Trick

Wer kennt das nicht, wenn der Hall anfängt den Mix zu vermatschen. Mit dem höchst technischen Ausdruck „vermatschen“ meine ich ein Überlagern und Einnehmen von wichtigen Frequenzen.

Aus dem Abbeyroadstudio kamen und kommen viele Revolutionen in der Tontechnik, unter anderem dieser simple, aber höchst effektive Trick.

Hierbei handelt es sich darum, den Hall mittels Low- und High- Cut zu beschneiden. Hierfür müssen wir uns nur die Zahl 6 merken. Mittels Low-Cut wird alles unter 600 hz abgeschnitten. Der High- Cut wird wiederum bei 6.000hz gesetzt. Damit verhindern wir, dass der Hall den Bass bzw. die Höhen „vermatscht“.

Eine Antwort auf „Der Abbeyroad Hall-Trick“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.