Kategorien
Technik & Basics Tontechnik Blog

Symmetrische & Unsymmetrische Verbindung – Einfach Erklärt.

„Einfach Erklärt“: In dieser Serie werde ich Begriffe möglichst kurz und verständnisnah erklären.

Symmetrische Verbindungen sind weniger störanfällig aber warum?

Elektrische Kabel können auch als Antennen funktionieren und Störungen unterwegs „aufsammeln“. Bei unsymmetrischen Verbindungen gibt es nur eine Verbindung und deshalb werden alle Störungen aufgenommen.

Phasenauslöschungen
Wenn wir bei zwei Signalen identische Signale haben und bei einem die Phase drehen, also quasi das Vorzeichen wechseln, löschen sich die Signale aus.

Die symmetrische Verbindung
Dieses Prinzip macht sich die symmetrische Verbindung zu nutze. Es wird eine Kopie des Signale erstellt und in der Phase gedreht. Natürlich wird das Signal jetzt so nicht zusammen gelegt, es würde sich ja auslöschen, sondern wird so auf die Reise geschickt.
Störungen sind nun in gleicher Form auf beiden Signalen vorhanden. Am Ende des Weges wird das eine Signal wieder in der Phase gedreht. Das Originalsignal ist nun wieder gleichphasig, aber alle alle Störungen liegen phasenverkehrt vor, wenn die Signale wieder zusammengelegt werden und löschen sich somit aus.

(GRAFIK FOLGT)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.